0049 4963 905630

Traditionsbetrieb

Schnelle Lieferung per Spedition

Home      Produktwelten     Lange Kerls

Lange Kerls

Menschen mit einer Größe über 1,90 m sind schnell gefrustet beim Fahrradkauf. Das Rad von der Stange ist in der Regel nicht für sie gemacht. Ein zu kleines Fahrrad kann außerdem körperliche Probleme wie Rücken- oder Knieschmerzen mit sich bringen, sodass das Radfahren eher zu Qual anstatt zur Freude wird. Natürlich können die meisten Bikes die Sattelstange oder den Lenker verstellen, doch das hat häufig Auswirkungen auf das Fahrverhalten. Und machen wir uns nichts vor, es sieht außerdem nicht besonders sportlich aus.
Wir haben dir hier unsere XXL-Fahrräder und E-Bikes herausgesucht, damit dir die Suche leichter fällt.

Sortierung
Stevens Tria/TT Super Trofeo
2.099,- € * ab 2.799,- €
Verfügbar, bitte kontaktiere uns
Stevens Volt
2.499,- € * ab 2.999,- €
Verfügbar, bitte kontaktiere uns
Ghost Kato FS Universal
1.909,- € * ab 1.999,- €
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Cannondale CAAD13 Disc 105
2.389,- € * ab 2.399,- €
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Koga Colmaro Allroad Ltd.
2.699,- € * 2.999,- €
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
MultiCycle Prestige EMS
3.898,- € * ab 4.899,- €
Sofort verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Banderole Santa Cruz Heckler 8 MX XT
7.849,- € * 9.149,- €
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Banderole Flyer Upstreet5 7.03
4.299,- € * ab 4.499,- €
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Banderole Flyer Upstreet5 7.10
3.999,- € * ab 4.299,- €
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Banderole Flyer Upstreet5 7.23
4.999,- € * 5.399,- €
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Banderole Flyer Upstreet5 7.70
4.999,- € * ab 5.399,- €
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Banderole Gazelle Ultimate C5 HMB
3.399,- € * 3.699,- €
Sofort verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Banderole Flyer Gotour5 5.01R
3.499,- € * ab 3.699,- €
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Diamant 365 (Highstep)
2.449,- € *
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Gazelle Avignon C8 HMB
3.999,- € *
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Trek Dual Sport 3 Equipped Stagger Gen 4
974,- € *
Sofort verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Gazelle Miss Grace C7+ HMB
2.949,- € *
Sofort verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Cannondale Synapse Crb 3 L (Black)
3.599,- € *
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Flyer Gotour6 3.40
3.649,- € *
Sofort verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Flyer Gotour6 3.41R
3.649,- € *
Sofort verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Flyer Upstreet3 7.23
5.549,- € *
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Flyer Upstreet3 7.10 (Curcuma Gloss)
4.949,- € *
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
BH Bikes SPIKE 3.0
879,90 € *
Noch wenige verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage
Gazelle Medeo T9 HMB V3
2.899,- € *
Sofort verfügbar, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Große Fahrräder: Das musst du beim Kauf beachten

Wer größer ist als die Norm, kann beim Fahrradkauf schnell verzweifeln. Nicht nur ist das Angebot großer Fahrräder deutlich kleiner, es gibt auch noch zahlreiche weitere Aspekte, die du bei der Auswahl des passenden Modells berücksichtigen musst. Doch kein Grund zur Panik: Mit uns findest du zum perfekten Fahrrad. Wir erklären dir, worauf es ankommt und mit welchen Anpassungen du das Fahrrad optimal auf deinen Körper abstimmst.


Die Suche nach großen Fahrrädern: keine leichte Aufgabe


Obwohl Menschen mit einer überdurchschnittlichen Körpergröße im Alltag häufig im Fokus stehen, zeigt sich auf dem Fahrradmarkt ein anderes Bild. Hier bestimmt der Durchschnitt, was und in welchen Mengen produziert wird, denn große Stückzahlen sind für die Hersteller profitabler. Bei Menschen mit einer Größe von 1,90 m und darüber kommt deshalb schnell Frust beim Fahrradkauf auf.

Rahmengrößen jenseits der 60 cm triffst du nur bei wenigen Marken an und selbst darauf sitzen einige noch wie auf einem Kinderfahrrad. Das Resultat: Wo sich die durchschnittliche Person vor Auswahl kaum entscheiden kann, suchen große Menschenvergeblich. Verstärkt wird dieser Effekt durch eine unzureichende Kennzeichnung geeigneter Modelle.


Warum benötigen große Personen ein spezielles Fahrrad?


Aufgrund des begrenzten Angebots greifen viele letztlich doch zu einem kleineren Fahrrad. Das sollte kein Problem darstellen, schließlich werden Griffe und Pedale problemlos erreicht. Oder? So einfach ist es nicht. Verschiedene Rahmengrößen existieren nicht ohne Grund. Die Größe und die Geometrie des Rahmens beeinflussen maßgeblich deine Sitzposition und damit die Ergonomie. Doch warum ist die so wichtig?

  • mehr Effizienz : Ein auf dich abgestimmtes Fahrrad bringt dich in die richtige Position, um deine Kraft ideal zu übertragen. So sparst du beim Pedalieren wertvolle Energie.
  • mehr Kontrolle : Eine ergonomische Passform verschafft dir die nötige Bewegungsfreiheit und vermittelt dir stets ein sicheres Gefühl im Sattel.
  • mehr Komfort : Ob Rücken, Schultern, Knie oder Handgelenke – das passende Fahrrad optimiert deine Körperhaltung und beugt Schmerzen an empfindlichen Stellen vor.

Besonders der letzte Punkt spielt eine wichtige Rolle, denn während der Fahrt interagierst du permanent mit dem Fahrrad. Was anfangs nur als kleine Unannehmlichkeit abgetan wird, kann sich bei längeren Touren schnell zu einer hohen Belastungentwickeln und dir den Spaß am Fahrradfahren rauben. Eine ungeeignete Rahmengröße sieht also nicht bloß albern aus, sondern schränkt auch dein Fahrerlebnis ein.


Fahrräder mit großen Rahmen: verbesserte Ergonomie


Eins steht also fest: Große Menschen benötigen ein großes Fahrrad. Da stellt sich die Frage, inwiefern sich Räder in Sondergröße von herkömmlichen Modellen unterscheiden. Um das zu klären, werfen wir noch mal einen genaueren Blick auf die Rahmengeometrie. Sie ergibt sich aus den einzelnen Rahmenrohren sowie deren Länge und Winkel zueinander. Letztlich bestimmt die Geometrie deine Sitzposition und das Fahrgefühl auf dem Fahrrad.


Die Rahmenhöhe


Hinter der Rahmenhöhe, auch Sitzrohrlänge genannt, verbirgt sich der Abstand zwischen der Mitte des Tretlagers und dem oberen Ende des Sitzrohrs. Dieser Wert wird dir bei der Suche nach einem Fahrrad häufig über den Weg laufen, denn viele Hersteller setzen ihn mit der Rahmengröße gleich. Große Fahrräder haben beispielsweise Rahmenhöhen von 56 cm und mehr.
Obwohl die Höhe des Rahmens weiterhin als wichtiges Kriterium für die Größenwahl gilt, ist sie eher als ein Richtwert zu verstehen. Der Grund: Bei modernen Fahrrädern geht der Trend zu abfallenden Oberrohren, was in kürzeren Sitzrohren resultiert. Trotzdem gibt die Rahmenhöhe dir einen ersten Anhaltspunkt für die ideale Größe. Diesen Ansatz verfolgt auch unser Rahmengrößenrechner. Dort wählst du einfach den gewünschten Fahrradtyp aus, trägst anschließend deine Schrittlänge ein und bekommst dann eine Empfehlung.


Stack und Reach


Im Zusammenhang mit modernen Fahrradrahmen werden immer wieder die Begriffe Stack und Reach genannt. Der Stack beschreibt den Abstand zwischen der Mitte des Tretlagers und der Oberkante des Steuerrohrs. Zur Orientierung: Bei großen Fahrrädern beträgt er teilweise über 640 mm. Ein passender Wert gewährleistet, dass sich der Lenker in einer komfortablen Höhe befindet.
Während der Stack den vertikalen Abstand zwischen dem Tretlager und dem Steuerrohr angibt, handelt es sich beim Reach um den horizontalen Abstand. Große Menschen haben bei einem zu kleinen Rahmen häufig nicht genug Platz zwischen dem Sattel und dem Lenker. Dem wirken viele mit einem Hohlkreuz entgegen, was auf Dauer Rückenschmerzen hervorrufen kann. Ein Reach von 430 mm und darüber bringt dich in die korrekte Sitzhaltung.


Mehr Fahrspaß mit der richtigen Rahmengeometrie


Ob ein Rahmen zu dir passt, hängt allerdings nicht nur von der Größe, sondern auch vom bevorzugten Einsatzgebiet ab. Das verdeutlicht der Vergleich verschiedener Fahrradarten. Auf dem Rennrad geht es um maximale Geschwindigkeit, effiziente Kraftübertragung und minimalen Luftwiderstand. Dementsprechend ist eine niedrige und gestreckte Sitzposition vorteilhaft. Das Citybike bringt dich hingegen in eine aufrechte Sitzposition, die den Komfort und den Überblick im Straßenverkehr verbessert.

In beiden Fällen spielt das Verhältnis zwischen Stack und Reach eine entscheidende Rolle. Ein langer Rahmen mit flacher Front begünstigt eine sportliche Fahrweise. Gehst du es lieber etwas gemütlicher an, solltest du zu einem Rahmen mit langem Stack und kurzem Reach tendieren. Das Fahrverhalten wird durch weitere Größen wie Sitz- und Steuerrohrwinkel, Radstand und Kettenstrebenlänge beeinflusst. Für die Passform sind sie aber kaum von Bedeutung.


Stabile Rahmen für große Radfahrer


Eine Steigerung der Dimensionen allein reicht oft noch nicht aus, denn bei Fahrrädern mit großem Rahmen kommt es zu ungünstigen Hebelverhältnissen. Zusätzlich verstärkt das durchschnittlich höhere Gewicht bei großen Fahrern die Belastung auf das Material. Um das zu kompensieren, sind ausgeklügelte Konstruktionen und angemessene Rohrdimensionen gefragt.
Beim Kauf eines großen Fahrrads solltest du deshalb auch das zulässige Gesamtgewicht im Auge behalten. Das errechnet sich aus:


  • dem Eigengewicht des Fahrrads und Anbauteilen wie Flaschenhalter, Computer und Schloss
  • dem Gewicht des Fahrers inklusive Kleidung und Helm
  • dem Gewicht des Gepäcks wie Rucksäcke, Taschen und deren Inhalt


Es ist also Vorsicht geboten. Das zulässige Gesamtgewicht ist nicht mit der Masse des Fahrers gleichzusetzen. Erst musst du das Gewicht des Rads abziehen. Übrig bleibt der Wert, den du für dich selbst, deine Ausrüstung und dein Gepäck einplanen darfst.
Besonders knapp kann es bei XXL-E-Bikes werden. Die bringen mit ihrem Akku, dem Motor und den üblicherweise etwas robuster ausgelegten Komponenten ohnehin schon einige Kilos mehr auf die Waage. Solltest du deshalb Probleme haben, ein geeignetes Fahrrad zu finden, stattest du am besten unserer Kategorie mit Fahrrädern für schwere Menschen einen Besuch ab.


Die Wahl der Anbauteile


Der Rahmen bildet das Herzstück des Fahrrads. Dementsprechend schaffst du mit der richtigen Rahmengröße die Grundlage für ein komfortables und spaßiges Fahrerlebnis. Doch damit ist es noch nicht getan. Für eine optimale Passform sollten auch die Anbauteile auf deine Bedürfnisse und deinen Körperbau zugeschnitten sein.
Eine überdurchschnittliche Körpergröße geht häufig mit langen Armen und breiten Schultern einher. Trifft das bei dir zu, raten wir dir zu einem breiten Lenker. Der bringt deine Arme und deine Handgelenke in die richtige Position. Oft werden solche Varianten bei großen Fahrrädern schon serienmäßig montiert.

Ebenfalls von Vorteil sind lange Sattelstützen. Das gilt insbesondere bei abfallenden Oberrohren, denn nur so kannst du den Sattel später auf eine geeignete Höhe einstellen. Auch Kurbelarme mit einer Länge von 175 mm und mehr tragen bei großen Menschen zu einer effizienten Kraftübertragung und einer bequemen Knieposition bei.


Lenker verstellen für die optimale Sitzposition


Nur selten wird dein Wunschmodell gleich auf Anhieb perfekt mit dir harmonieren, doch das stellt glücklicherweise kein Problem dar. Im Gegensatz zur Rahmengröße und -geometrie lassen sich Anbauteile unkompliziert austauschen. So kannst du dein Fahrrad weiter individualisieren und einen zu kleinen oder zu großen Rahmen kompensieren.
Die besten Ergebnisse erzielst du, indem du die Position des Lenkers anpasst, denn neben der Breite wirken sich auch der Abstand und die Höhe stark auf deine Sitzhaltung aus. Das Verstellen des Lenkers bei Gazelle, BULLS, Flyer, Stevens, Haibike und weiteren Topmarken funktioniert immer gleich. Entscheidend ist dabei der Vorbau.
Ein längerer Vorbau schafft Abhilfe bei zu kleinen Fahrrädern oder wenn du eine gestreckte Sitzposition bevorzugst. Umgekehrt richtet dich ein kurzer und nach oben angewinkelter Vorbau auf. Sehnst du dich nach mehr Komfort? In unserem Onlineshop findest du Lenker und Vorbauten in verschiedenen Ausführungen, mit denen du deine Sitzposition optimal auf deine Größe abstimmst. Eine Änderung der Vorbaulänge wirkt sich allerdings auf das Handling des Fahrrads aus. Weiche also nicht zu stark von den standardmäßig verbauten Komponenten ab.

Den Lenker zu verstellen ist nicht die einzige Option, um dein Fahrrad an deine Anatomie anzupassen. In unserem Beitrag zum Thema Bike-Ergonomie erfährst du, an welchen Stellschrauben du für ein komfortables und schmerzfreies Fahrerlebnis drehen musst.


Große Fahrräder und mehr bei e-bike.de


Um dir die Suche zu erleichtern, haben wir unsere großen Fahrräder mit den entsprechenden Rahmenhöhen in einer Kategorie gesammelt. Die umfasst sowohl klassische Fahrräder als auch E-Bikes für große Personen.
Ob Citybike, Trekkingrad oder Mountainbike – als Fahrrad- und E-Bike-Händler bieten wir eine Vielzahl von sofort verfügbaren Modellen sowie Fahrradteile und Fahrradzubehör an. Entweder bestellst du bequem online oder du besuchst uns in unserer Fahrraderlebniswelt in Dörpen, wo du dich persönlich von der Qualität überzeugen kannst.


FAQ


Wie bestimme ich die Fahrradgröße?


Die geeignete Fahrradgröße lässt sich am einfachsten über die Schrittlänge ermitteln. Je nach Fahrradtyp wird sie mit einem anderen Faktor multipliziert. Das Ergebnis gibt Aufschluss über die passende Rahmenhöhe. Mehr Informationen findest du bei unserem Rahmengrößenrechner.


Welche Laufradgröße ist bei großen Fahrrädern am besten?


Bei großen Fahrrädern kommen in der Regel Laufräder mit 28 oder 29 Zoll zum Einsatz. Das sieht nicht nur ästhetischer aus, sondern bringt auch verbesserte Fahreigenschaften mit sich. Große Laufräder sorgen für mehr Laufruhe und Traktion.

Wann ist ein Fahrrad zu groß?


Ob ein Fahrrad zu groß ist, erkennst du an der Länge des Sitzrohrs. Ragt die Sattelstütze bei korrekt eingestelltem Sattel weniger als 5 cm aus dem Rahmen heraus, ist das Fahrrad zu groß.