Service und Beratung vor, während und nach dem Kauf
Filter
%
Fishbone - P2000
Rahmenhöhe: 9,5 Zoll | Farbe: hell-grau
Schlamm und Matsch heißt das Fishbone P2000 herzlich willkommen. Das 9,5 Zoll BMX ist aus robustem Aluminium und schützt so vor Korrosionen. Für starke Bremsleistungen sorgen Tektro U-Brakes. Mit BMX Sattel und Reifen kann die Retro-Tour zurück in die 80er beginnen.

279,00 €* 299,00 €* (6.69% gespart)

BMX – Freestyle auf zwei Rädern

Bei diesem Rad geht es nicht um gemütliche Touren oder Fahrten zum Supermarkt. Mit einem BMX zählen Stunts, Parcours, matschiges Gelände und anspruchsvolle Rennstrecken. Du fährst vorwärts, rückwärts, drehst dich um deine eigene Achse und rutscht über Mauern und Geländer.
Die drei Buchstaben stehen für Bicycle Motocross. Da Cross übersetzt werden kann mit Kreuz, wurde das X für das Wort Cross gewählt. Bereits Ende der 60er Jahre ist in den USA die Sportart auf den kleinen, wendigen Rädern entstanden. BMX Bikes gelten als Nachfolger des Bonanzarades. Damals wurden sie im Alltag als Gebrauchsgegenstand genutzt, heute steht das Design viel mehr im Vordergrund. Und natürlich die Stunts auf möglichst kleiner Fläche.

Wodurch zeichnen sich BMX Bikes aus?

Grundsätzlich verfügen BMX über 20 Zoll Laufräder. Da die Bikes jedoch bei Kindern sehr beliebt sind, gibt es auch kleinere Modelle. BMX Räder fallen auf durch ihren niedrigen Rahmen und dem hohen, verhältnismäßig großen Lenker. Diese Proportionen sorgen für eine bessere Kontrolle über das Rad.
Aufgrund der Race- und Freestyle-Eigenschaften, die ein BMX-Rad besitzen sollte, werden sie aus robustem Material wie Alu oder Stahl gefertigt. Um gegen Korrosion geschützt zu sein, sind BMX-Räder meist zusätzlich verchromt oder eloxiert. Das bedeutet, dass durch einen elektrochemischen Prozess eine Oxidschicht erzeugt wird, die vor äußeren Einflüssen schützt.

Stabilität ist das A & O bei BMX Bikes, deshalb besitzen sie mehr und stabilere Speichen als „normale“ Räder, größere Pedale und breite Felgen. Die Sicherheit ist aber genauso wichtig wie die Robustheit. Felgenbremsen sorgen im Sand oder im Matsch für kontinuierlich starke Bremsleistung.

Das Gewicht eines BMX Rades liegt zwischen 12 und 16 Kilo und in der Regel verfügt es nicht über eine Schaltung. Da Sprünge zur Grunddisziplin beim BMX-Sport stehen, liegt der Fokus auf dem leichten Gewicht und nicht auf Komponenten, die das Rad unnötig schwer machen. Der Lenker lässt sich dank dreiteiliger Kurbel um 360 Grad drehen, das ist für viele BMX Disziplinen unabdinglich.

BMX Räder online kaufen

Bist du bereit für Backflips, Dirt Jumps, Grinds und die X-Games? Bei e-bike.de bestellt du dein neues BXM Rad ganz einfach online und lässt es zu dir nach Hause liefern.