E-Spezialräder online kaufen

Filter
pfautec - Scoobo mit Komfortsitz
Bei dem angebotenen Fahrrad ist der Sitz vom 2. Bild verbaut. Eine Umrüstung auf den Standard-Sitz ist nicht möglich.

6.598,00 €*
%
Flyer - Upstreet2 5.41R
Rahmenhöhe: Einheitsrahmengrösse | Farbe: Jeans Blue / White Gloss
Flyer bezeichnet das Upstreet2 als mobiles Faltwunder. Denn mit dem cleveren Faltgelenk ist dieses E-Bike selbst im engsten Raum gut aufgehoben. Der Rahmen ist dennoch stabil und bietet auf der Straße Fahrstabilität in jeder Situation. Mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug lässt sich das Upstreet2 5.41R kompakt zusammenfalten. Das Faltmass liegt dann bei 93 x 85 x 40 cm. So lässt sich das Pedelec-Klapprad bequem transportieren und in Bus und Bahn mitnehmen.

3.524,25 €* 4.699,00 €* (25% gespart)
pfautec - Roma
Rahmenhöhe: 47cm | Farbe: azzurro
Beim E-Dreirad pfautec Roma lässt sich die Unterstützung ganz einfach per Knopfdruck hinzuschalten. Der Bosch Active Line Motor sorgt mit seinem leichtgängigen Kraftsensor für die optimale Elektrounterstützung und eine Reichweite von bis zu 60 km. Das eingebaute Display zeigt alle wichtigen Funktionen an, zum Beispiel die Durchschnitssgeschwindigkeit, die Tageskilometer oder das Maximaltempo. Der verbaute LED-Scheinwerfer ist beim Roma-Modell akkubetrieben.

4.699,00 €*
Hase - E-Trigo Up
Farbe: karmin rot/schwarz
Das Hase E-Trigo Up ist die perfekte Kombination aus Komfort, Stabilität und Leistung. Mit seiner 8-Gang-Shimano-Nabenschaltung, den hydraulischen Scheibenbremsen und dem Shimano Steps-Motor ist dieses Elektro-Dreirad auf maximale Leistung und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Der 504-Wh-Akku bietet ausreichend Leistung für lange Fahrten, während das Beleuchtungssystem von Busch und Muller dafür sorgt, dass du unter allen Bedingungen sehen und gesehen wirst.

6.868,00 €*
%
KETTLER Alu-Rad - QUADRIGA CARGOLINE 5G BELT
Rahmenhöhe: 48cm | Farbe: chrome black matt / black
Das Kettler QUADRIGA CARGOLINE 5G BELT E-Lastenrad ist die perfekte Lösung für Familien, die ihren Alltag flexibler und umweltfreundlicher gestalten möchten. Mit einem geräumigen Gepäckträger, einer leistungsstarken Bosch Cargo Line Cruise-Motorisierung und einem kompakten, wendigen Design ist dieses E-Lastenrad für jede Herausforderung gerüstet. Ob du den Wochenendeinkauf erledigen oder deine Kinder sicher und komfortabel befördern möchtest, das Kettler QUADRIGA CARGOLINE 5G BELT steht dir zuverlässig zur Seite. Der großzügige Gepäckträger bietet ausreichend Platz für all deine Transportbedürfnisse, und mit einem beeindruckenden zulässigen Gesamtgewicht von 180 Kilogramm musst du dir keine Sorgen um Überladung machen. Dank seiner kompakten Abmessungen ist dieses E-Lastenrad besonders leicht zu manövrieren und ideal für den Stadtverkehr geeignet. Du kannst mühelos durch enge Gassen navigieren und dich selbst in stark frequentierten Straßen sicher fühlen. Der Bosch Cargo Line Cruise-Motor sorgt dafür, dass du selbst bei maximaler Beladung mühelos vorankommst. Mit dem 625 Wh Akku hast du genügend Power für lange Strecken. Und falls du noch mehr Reichweite benötigst, kannst du den Akku optional auf 1125 Wh erweitern. So bist du für alle deine Abenteuer bestens ausgerüstet. Die 5-Gang Nabenschaltung und der Riemenantrieb bieten nicht nur eine einfache Bedienung, sondern erfordern auch minimalen Wartungsaufwand. Mit einem soliden Zweibeinständer wird das Handling, insbesondere mit Gepäck oder Kindersitz, zum Kinderspiel.

3.824,25 €* 5.099,00 €* (25% gespart)

Unter Spezialräder findest du in unserem Shop Falträder, Tandems, Transport- und Lastenräder, Liegeräder und Trikes bzw. Dreiräder. All diese Spezialbikes gibt es auch mit Elektroantrieb. Jeder Radtyp hat seine Vorteile. E-Spezialräder kaufen vorwiegend Radfahrer, die es praktisch mögen. Die mögliche Reichweite spielt oft nur eine Nebenrolle. Wie bei jedem E-Bike hängt diese immer vom eingesetzten Akku und seiner Leistung ab.

Nutze die Vorteile von E-Falträdern

Du bist Berufspendler, fährst gerne mit dem Rad, musst jedoch einen Teil der Strecke mit Bus oder Bahn zurücklegen? Dann ist ein Falt- bzw. Klapprad der ideale Wegbegleiter für dich. Denn mit ein wenig Übung klappst du das Rad in Sekundenschnelle zusammen und kannst es so unterm Arm transportieren.
Ein Faltrad kann auch problemlos in den Urlaub mitgenommen werden. Zusammengeklappt passt es in nahezu jeden Kofferraum oder jedes Wohnmobil.
Vielleicht ärgerst du dich wiederholt, weil dein Fahrrad regelmäßig gestohlen wird. Sichere es kurzerhand gegen Diebstahl, indem du es zusammenklappst und anschließend mit in die Wohnung oder ins Büro nimmst.
Du merkst, ein Klapprad hat zahlreiche Vorteile.
Durch eine Motorenunterstützung sind darüber hinaus weitere Distanzen möglich und es lassen sich Steigungen mühelos überwinden.

E-Tandems für Ausflüge zu Zweit

Ein Elektro-Tandem im Alltag, wer braucht das denn? Menschen mit Handicap zum Beispiel. Sie haben damit die Chance in den Genuss des Radsports zu kommen. Eine Person mit einer Sehbehinderung kann beispielsweise in die Pedale treten, während der Pilot vorne tritt und steuert. Unterschiedliche Leistungsstandards der Fahrer werden somit ausgeglichen und das Beste ist: sie kommen immer zu Zweit ins Ziel.
Den Kraftaufwand teilen sich Tandem-Fahrer generell. Durch die elektronische Hilfe bei einem E-Tandem werden sie noch mehr entlastet. Das Rad bietet also doppelte Erleichterung.
Bleibt für die Fahrer mehr Zeit, um sich während der Fahrt zu unterhalten und die Landschaft zu genießen.

E-Lastenräder/E-Transporträder für schweren Transport

Ihr seid Eltern von Kleinkindern und liebt ausgiebige Fahrradtouren? Dann eignet sich ein Transportrad für euch genauso wie für einen Kurierfahrer. Nehmt den Nachwuchs bequem mit, denn Lastenräder machen es möglich
Durch hohe Lasten wird das Treten in die Pedale manches Mal schwierig. Ein elektrobetriebenes Lastenrad unterstützt den Fahrer, sodass selbst längere Fahrten mit hohem Gewicht zu einem Kinderspiel werden. Nebenbei schont ihr die Umwelt und euren Geldbeutel durch den Verzicht auf das Auto. Ihr spart nicht nur Spritkosten, sondern auch Steuern. Diese werden bei einem elektrobetriebenen Transportrad nämlich nicht fällig.
E-Lastenräder gibt es in unterschiedlichen Varianten:

  1. Der Long John mit seinem langen Radstand gehört zu den Klassikern. Die Ladefläche befindet sich vor dem Fahrer, der dadurch immer alles im Blick hat.
  2. Der Long Tail wird auch Backpacker genannt. Wie der Name vermuten lässt, befindet sich die Ladefläche hinten auf einem stabilen Gepäckträger. Viele bevorzugen ein Long Tail, weil es sich wie ein normales Fahrrad fährt.

E-Liegeräder

Mit einem Mix aus einer lockeren Sitzposition und der Tretunterstützung wird das Elektro-Liegerad zu einem Fortbewegungsmittel, von dem du nicht mehr absteigen möchtest. Fahren mit einem Liegerad entlastet Rücken, Nacken, Arme und Handgelenke. Durch die Liegeposition ist der Körper jedoch nicht in der Lage Stöße abzudämpfen. Achte beim Kauf deshalb auf eine ausreichende Federung des Rades.
E-Liegeräder unterscheiden sich hauptsächlich in drei Formen:
Kurzlieger:
Das Tretlager befindet sich am Vorderrad. Es ist äußerst kompakt und nur selten länger als ein normales Fahrrad. Der Schwerpunkt liegt in der Mitte und gibt dem Fahrer ein sicheres Gefühl. Durch seine Wendigkeit ist der Kurzlieger ein wahrer Stadtflitzer. Dieses Rad meistert alle Ecken im Handumdrehen.
Tieflieger:
Das Tretlager ist erhöht wobei die Sitzhöhe niedrig ist. Die Übersicht ist schlechter als beim Kurzlieger, deshalb eignet sich das Rad eher fürs Land als für die Stadt. Mit diesem Liegerad lässt sich ein hohes Tempo erreichen.
Langlieger:
Das Tretlager ist hinter dem Vorderrad montiert. Das Rad ist lang und dadurch nicht besonders wendig. Für lange gerade Strecken ist ein Langlieger optimal.

E-Trikes/E-Dreiräder

Fahrradfahren mit Handicap – kein Problem mit einem E-Dreirad bzw. Trike. Das Rad ist zur Seite hin stabil, kippt nicht um und ist somit ideal für Menschen mit Gleichgewichtsstörungen. Viele Senioren finden ebenfalls Gefallen an Dreirädern für Erwachsene.
Die aufrechte Sitzposition macht ein Trike komfortabel und über lange Strecke einsetzbar.
Außerdem werden Dreiräder häufig als Lastenräder verwendet. Der E-Antrieb unterstützt den Fahrer, wenn die eigene Muskelkraft nicht mehr vollständig ausreicht.