Filter
%
Stromer - ST3 Pinion PIN-US-RF-SSP-NA
Rahmenhöhe: M | Farbe: Deep Black
Das ST3 Pinion von Stromer ist ein revolutionäres Speed-Pedelec mit Aluminium-Rahmen und kraftvollem Motor. Mit einer Geschwindigkeitsreichweite von bis zu 45 km/h eignet es sich perfekt für den Pendelverkehr in der Stadt und lässt dich am Wochenende die Landschaft erkunden. Es verfügt außerdem über den beliebten und wartungsarmen Riemenantrieb. Hydraulische Scheibenbremsen, ein leistungsstarker Akku und das elegante Design lassen dich das Radeln wie nie zuvor genießen.

7.832,70 €* 8.703,00 €* (10% gespart)

S-Pedelec – Das extra schnelle E-Bike

Pedelec ist die Kurzform von Pedal Electric Cycling. Die Motorunterstützung tritt bei diesen Rädern also erst in Kraft, wenn du in die Pedale trittst. Das „S“ vor der Bezeichnung steht zudem für Speed. Für S-Pedelecs gibt es besondere Regelungen:
Im Grunde funktionieren S-Pedelecs wie normale Pedelecs. Durch das Treten in die Pedale wird der Motor in Gang gesetzt. Rechtlich gibt es aber einige große Unterschiede.

Da S-Pedelecs Geschwindigkeiten bis zu 45 Stundenkilometern erreichen können und dürfen, werden die motorisierten Räder als Kleinkrafträder eingestuft. Damit unterliegen S-Pedelecs der Versicherungspflicht. Um ein S-Pedelec fahren zu dürfen, wird vom Fahrer mindestens der Führerschein Klasse AM (Mofa-Führerscheinschein) und ein Mindestalter von 16 Jahren vorausgesetzt. Lediglich Personen, die vor dem 1. April 1965 geboren sind, benötigen keinen gesonderten Führerschein. Wie bei einem Mofa besteht auch für das Fahren eines S-Pedelecs eine Helmpflicht und das Rad darf nur auf der Straße gefahren werden. Fahrten auf Radwege sind mit einem S-Pedelec verboten, auch wenn sie mit einem „Mofa frei“-Schild ausgezeichnet sind.

Der Antrieb bei E-Bikes mit 45 km/h erfolgt meistens über einen Mittelmotor oder über einen Hinterradnabenmotor. Damit diese hohen Geschwindigkeiten erreicht werden können, besitzen die meisten S-Pedelecs einen 500 Watt Motor. Bei „normalen“ Pedelecs reicht in der Regel ein Motor mit 250 Watt. Die beiden Motoren unterscheiden sich in einigen Faktoren: Das Gewicht eines Mittelmotors ist geringer, er verbraucht weniger Strom und hat einen optimalen Schwerpunkt. Der Hinterradnabenmotor überzeugt allerdings durch eine große Übersetzungsbreite und eine Energierückgewinnung beim Aufladen des Akkus. Welcher Motor letztendlich infrage kommt, ist vom eigenen Geschmack und dem jeweiligen Einsatz abhängig.

Ein extraschnelles E-Bike mit einer Geschwindigkeit von 45 km/h eignet sich ausgezeichnet für den Straßenverkehr und ermöglicht ein schnelles Vorankommen. Die Trekking-Ausführung ermöglicht zusätzlich auch die Nutzung für längere sportliche Touren.

Speed-Pedelecs kaufen auf e-bike.de

Auch unsere S-Pedelecs werden nach deiner Bestellung vollständig montiert und sicher für dich verpackt. Alle wichtigen Unterlagen zum Rad erhältst du auch beim Onlinekauf. Und falls du Fragen zu den Modellen oder den rechtlichen Grundlagen hast, stehen wir dir gerne zur Seite. Ruf uns an oder schreibe eine Mail an info@e-bike.de