Service und Beratung vor, während und nach dem Kauf
Filter
%
SCOOL - e-troX 20-7S Shimano
Rahmenhöhe: 29cm | Farbe: Dark Grey/Blue
Für die radbegeisterte Familie! Damit jedes Familienmitglied, unabhängig vom Alter, im gleichen Tempo unterwegs ist, hat Scool mit dem e-troX 20-7S ein motorisiertes Bike für Kids hergestellt. Die Bedienung ist ganz unkompliziert und kindgerecht. Eins ist klar: Die Motivation bei den Kids wird größer, wenn sie merken, dass sie mit den Erwachsenen beim Radeln mithalten können. Deswegen ist ein Kinder-E-Bike mit voller Straßenausstattung für sportlich aktive Familien kein No-Go, sondern ein Grund mehr Outdoor unterwegs zu sein.

1.329,00 €* 1.399,00 €* (5% gespart)
%
SCOOL - e-troX race 24-9S Alivio
Rahmenhöhe: 32cm | Farbe: red/orange
Das SCOOL e-troX race Hybrid E-Bike die ideale Ergänzung für E-Bike begeisterte Familien. Gemeinsame Radtouren sind durch Leistungsausgleich einfach und unkompliziert möglich. Der Tourenradius ist zudem um ein Vielfaches größer. Bei dem Modell aus dem Jahr 2022 sorgen der extra breite Lenker und ein flacher Lenkwinkel für mehr Kontrolle. Die feinfühlige Spinner Air Federgabel, eine Shimano Alivio 9-Gang Schaltung und die hydraulische Tektro Scheibenbremsen machen das Offroaderlebnis komplett.

1.659,00 €* 1.749,00 €* (5.15% gespart)

E-Kinderräder 20-24“ – elektrisierender Fahrspaß

Fahrräder mit Unterstützungsmotor sind nur etwas für Erwachsene? Von wegen! Mittlerweile entwickeln viele Hersteller auch E-Kinderräder, die besser an die Bedürfnisse von jungen Fahrradfahrern angepasst sind. Schaue dich in unserem Onlineshop um und mach deine Kinder zu bewegungsfreudigen Fahrradliebhabern.

Das richtige Alter für E-Kinderfahrräder 20-24 Zoll

Kinderfahrräder mit 20“ Laufrädern eignen sich für Kinder mit einer Körpergröße von etwa 120 cm. Die etwas größere Variante kannst du ab einer Körpergröße von 130 cm in Betracht ziehen. Somit sind die Kinderräder 20-24“ die Vorstufe zum Jugendrad. Mit einem E-Bike erhalten Kinder in diesem Alter viel Freiheit und finden schnell Freude am Fahrradfahren. Bevor es auf das E-Bike geht, sollten sie aber bereits den sicheren Umgang mit einem Fahrrad beherrschen. Beachte außerdem, dass Kinder erst ab 12 Jahren selbstständig mit dem E-Bike am Straßenverkehr teilnehmen dürfen. Ansonsten muss eine Aufsichtsperson dabei sein.

Die Ausstattung von eBikes 20-24“

Die kleinen E-Bikes unterscheiden sich etwas von den Modellen für Erwachsene. Grund dafür sind die anderen Anforderungen, die Kinder an ein Fahrrad stellen.

Rahmen

Die Rahmenform der E-Kinderfahrräder hängt oft auch von dem Einsatzgebiet ab. Damit kleine Kinder kein Problem beim sicheren Auf- und Absteigen haben, lohnt sich ein Rahmen mit abfallendem oder abgeknickten Oberrohr. Robustes Material sorgt für langanhaltenden Fahrspaß.

Motor

Während die Elektromotoren herkömmlicher E-Bikes für Erwachsene bis 25 Kilometer pro Stunde beschleunigen, fällt die Unterstützung beim E-Kinderfahrrad etwas geringer aus. Diese sind sicherheitsbedingt auf 20 Kilometer pro Stunde gedrosselt. Hauptsächlich kommen Mittelmotoren zum Einsatz. Der Grund: Sie sorgen für einen tiefen Schwerpunkt und damit für ein natürliches Fahrgefühl und sicheres Handling.

Bremsen

Trotz der Drosselung erreichen E-Kinderfahrräder regelmäßig hohe Geschwindigkeiten, was zuverlässige Bremsen erfordert. Wir empfehlen deshalb Fahrräder mit Scheibenbremsen. Diese überzeugen mit mehr Bremskraft, verzögern auch bei Nässe sicher und lassen sich leichter dosieren. So sinkt die Gefahr, in brenzligen Situationen die Kontrolle zu verlieren.

Lohnt sich ein E-Bike für Kinder überhaupt?

Hochwertige E-Kinderfahrräder sind keine günstige Anschaffung. Trotzdem lohnt sich ein E-Bike für Kinder, denn es bringt jede Menge Vorteile mit sich.
Mit einem E-Bike für Kinder steht erlebnisreichen Fahrradtouren mit der ganzen Familie nichts mehr im Weg. Dank der Unterstützung halten deine Kleinen problemlos mit dir mit. So erkundet ihr gemeinsam die Region und fahrt Strecken, die ihr sonst nicht für möglich gehalten habt.
E-Kinderfahrräder fördern den Bewegungsdrang. Wer behauptet, dass es sich beim E-Bike-Fahren nicht um Sport handelt, der hat es selbst noch nicht ausprobiert. Zwar unterstützt der Elektromotor deine Kinder, dafür müssen sie aber selbst in die Pedale treten. Die Unterstützungskraft können sie dabei stufenweise einstellen. Grundsätzlich seid ihr schneller unterwegs, die Anstrengung bleibt aber vergleichbar. Da viele den Fahrspaß mit dem E-Bike als größer empfinden, kostet es weniger Überwindung, anspruchsvolle Touren anzugehen und sich an der frischen Luft zu bewegen. Schon bald werden deine Kinder zu begeisterten Fahrradliebhabern.

Was gibt es beim Kauf eines E-Kinderfahrrads zu beachten?

Die E-Kinderfahrräder haben definitiv ihre Daseinsberechtigung. Damit der nächste Radausflug zum Erfolg wird, solltest du die folgenden Punkte beachten:

  • wähle ein passendes Fahrrad für den Einsatzzweck
  • nur mit einem E-Kinderfahrrad in der richtigen Größe ist dein Kind sicher unterwegs
  • hochwertige Motoren sorgen für mehr Fahrspaß
  • zuverlässige Bremsen sind Pflicht
  • Reflektoren und Lichtsystem verbessern die Sichtbarkeit

E-Kinderräder 20-24“ kaufen bei e-bike.de

Wie du siehst, ist die Wahl des richtigen E-Kinderfahrrads keine leichte Aufgabe. Sobald du aber ein passendes Modell gefunden hast, steht ausgiebigem Fahrspaß mit der ganzen Familie nichts mehr im Weg. Stöbere in unserem Onlineshop und bereite deinen Kindern eine Freude.