Service und Beratung vor, während und nach dem Kauf
Filter
%
Stevens - Tria/TT Super Trofeo
Rahmenhöhe: L | Farbe: Slate Grey
Wenn es um den schnellsten Weg zum Zielstrich oder in die Wechselzone geht, hat sich alles, wirklich alles am Bike dieser einen Vorgabe unterzuordnen: "Speed!" Darum durchschneiden die optimierten Aero-Rahmenrohre des Super Trofeo den feindlichen Fahrtwind so mühelos. Darum lassen integrierte Bremsen und Hochprofil-Laufräder ihn geschmeidig vorbeiströmen. Darum sind Brems- und Schaltzüge im Rahmen verborgen - während das Cockpit von Profile Design den Fahrer in die Idealposition bringt. Und darum sorgen die Shimano Ultegra 11fach-Schaltung und deine trainierten Beine dafür, dass es in jedem Gang noch schneller voran geht.

1.999,00 €* 2.799,00 €* (28.58% gespart)
%
Stevens - Volt
Rahmenhöhe: XL | Farbe: Deep Violet
Die Profi-Triathlon-Maschine Stevens Volt trumpft vom Start weg auf: Ein Maximum an Aero-Dynamik und Innovation, mit kompletter Integration von Bremsanlage und Sattelstütze sowie Foodbox und Trinksystem. Bestzeiten und hohe Aufmerksamkeit sind beim Volt serienmäßig. Außerdem ist es der Traum aller Bike-Fitter und Sitzpositions-Fetischisten, denn es gibt weit und breit nirgends ein Zeitfahr-Cockpit mit derart großer Bandbreite an feinsten Einstellmöglichkeiten. Eine neue Bestzeit beim nächsten Wettkampf steht dir bevor, du musst nur noch aufsteigen!

2.399,00 €* 2.999,00 €* (20.01% gespart)

Schnell, Schneller, Triathlon

Auf Triathlon- oder Zeitfahrstrecken ist dieses Rad zuhause. Das speziellkonstruierte Rennrad wird bei Wettkämpfen eingesetzt, auf denen der Fahrer das Ziel hat seine Zeit stetig zu verbessern. Wie kann das erreicht werden? Natürlich durch eine aerodynamische Konstruktion des Rades.
Durch eine schmale Bauweise wird dem Wind möglichst geringer Widerstand geleistet.
Eine maximal windschnittige Haltung des Fahrers wird erzielt mithilfe eines Aerolenkers, der hornförmig nach vorne ausgerichtet ist. Der Rahmen kann auch flacher sein, damit sich der Fahrer nach vorne hin tiefer bücken kann. Allerdings fährt sich das Triathlonrad durch die geduckte Fahrerposition und dem daraus resultierenden Schwerpunkt nach vorne unruhig und muss vom Sportler geübt werden.

So wird das Triathlonrad zur Rennmaschine

Triathlonräder erkennst du an dem steil gestellten Sattelrohr, sowie am verkürzten Steuerrohr, Oberrohr und Hinterbau. Sie sind aus Aluminium oder Carbon gefertigt. Vorwiegend wird Carbon verwendet, um das Gewicht des Rades gering zu halten. Die meisten Räder kommen auf ein Gewicht zwischen 7 und 9 Kilogramm. Die Rahmenrohre sind häufig breit damit Schaltungskomponenten und Bremsen darin untergebracht werden können. Auch das wirkt sich positiv auf die Aerodynamik aus.

Ein Triathlonbike besitzt meist eine elektronische Schaltgruppe mit Schaltknöpfen am Lenker.
Gebremst wird mit Felgenbremsen, da diese besonders leicht sind.

Zeit herausholen lässt sich ebenfalls mit schmalen Reifen. Die Breite liegt zwischen 23-25 Millimeter. Durch einen Luftdruck von 8-9 bar federn die Laufräder nicht. Die geringe Auflagefläche, also die kaum vorhandene Reibung, bringt die eingesetzte Kraft optimal auf die Straße.

Da Triathlonräder für Wettkämpfe vorgesehen sind, ist die Ausstattung nicht für den Gebrauch im Straßenverkehr ausreichend. Es fehlen Licht, Klingel und Reflektoren.

Jetzt schnell dein Triathlonrad auf e-bike.de bestellen und dann geht es ab auf's Rad. Die Zeit läuft!

Unsere anderen Sportrad-Kategorien im Überblick: